BEANTRAGUNG VON LEADER-PROJEKTEN

Aufruf 03/17:
Ab sofort bis 31.07.2017 können LEADER-Projekte bei der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Zeitkultur Oststeirisches Kernland beantragt werden. Die in diesem Zeitraum eingebrachten Anträge werden beim nächsten Projektauswahlgremium der LAG am 17.08.2017 begutachtet. Der nächste Aufruf wird voraussichtlich im September 2017 erfolgen.
 
Projektarten:
LEADER-Projekte sollten vor allem eine Innovation für die Region bedeuten – in wirtschaftlicher oder sozialer oder ökologischer oder technischer/technologischer Hinsicht. Zudem sind Kooperationen, ob in einem Ideenfindungs- oder Produktionsprozess, ein zusätzliches Bewertungskriterium. Letztlich müssen alle genehmigungswürdigen Projekte einen Beitrag zur Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Oststeirisches Kernland leisten: Die drei projektrelevanten Themenfelder sind: 1) Wertschöpfung in Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, Wirtschaft, Gewerbe, KMU und Energieproduktion; 2) Natürliche Ressourcen und kulturelles Erbe betreffend Natur- und Ökosysteme, Kultur und Handwerk; 3) Gemeinwohlstrukturen und -funktionen in Sinne von Dienstleistungen, Nahversorgung, Regionalem Lernen und Beteiligungskultur.
 
Beantragungsmodus:
LEADER-Anträge zum Aufruf 03/17 können auf dem Postweg oder per e-Mail an das LAG-Büro bis 31.07.2017 EINLANGEND gesandt werden. Eine vorherige persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme mit den LAG-MitarbeiterInnen ist jedenfalls empfehlenswert, da für eine Beurteilung alle Antragsdokumente vollständig vorliegen müssen:

LAG-Management Zeitkultur Oststeirisches Kernland
Gewerbepark Hartl 300, 8224 Kaindorf
Tel. 03334 31478-0 oder 0699 12557525
info@zeitkultur.at


 
>> Downloadbereich Antragsdokumente

 

 

LEADER wird über das  Regionalressort des Landes Steiermark als landesverantwortliche Stelle mit dem ressortverantwortlichen Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael Schickhofer abgewickelt.